Das branchen-wiki
wissen von a-z

Kartei

Die Gesamtheit aller Mitglieder einer Casting Agentur oder einer Model Agentur nennt man Kartei. Die jeweiligen Genres der Models, Darsteller, Schauspieler und Moderatoren spielen für diesen übergeordneten Begriff zunächst keine Rolle.

Wie wichtig ist die Kartei für eine Agentur und ihre Mitglieder?

Für eine Agentur ist ihre Kartei ihr Qualitätsmerkmal. Je größer die Kartei ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, die passende Person für einen Auftrag finden zu können. Auch für Mitglieder kann eine Agentur mit einer großen Kartei ein Vorteil sein, da Auftraggeber diese womöglich bei der Vergabe eines Auftrags bevorzugen. Jedoch ist für die Kartei nicht nur deren Größe relevant, sondern auch die Art der Mitglieder, die sie umfasst.

Wie Unterscheiden sich die Karteien unterschiedlicher Agenturen?

Agenturen können sich bei ihrer Kartei auf bestimmte Genres spezialisieren oder sie weit gefächert gestalten. Während Model Agenturen in der Regel nur Models und partielle Models wie Handmodels und Fußmodels in ihrer Kartei haben, haben Casting Agenturen oft ein weites Spektrum. Das reicht von Models über Schauspieler und Kleindarsteller bis hin zu Moderatoren.

Um Mitglied in der Kartei einer Casting Agentur zu werden, ist eine Anmeldung notwendig. Bei den meisten Agenturen erfolgt das online. Je nach Agentur ist aber auch eine persönliche Vorstellung möglich oder sogar notwendig. Bei der Anmeldung ist es wichtig, so viele Angaben zu seiner Person zu machen, wie möglich. Auch ist es sinnvoll, viele verschiedene Bilder hinzuzufügen. So haben die Mitarbeiter eine gute Möglichkeit, das Model oder den Darsteller zu laufenden Projekten zuzuordnen.

Related Einträge

WIR FREUEN UNS AUF IHRE ANFRAGE!