Daten vergessen? Kostenlos registrieren »

Lichtdouble

Mit wenigen Worten erklärt ist ein Lichtdouble ein Platzhalter für eine oft prominente Person bei Film und Fernsehen. Der Einsatzbereich eines Lichtdoubles liegt im Bereich der Einleuchtung und optimalen Kameraplatzierung für Filmszenen und unterschiedlichen Fernsehshows. Im Bühnenbereich kommen Lichtdoubles oft als Beleuchtungsstatisten für die Generalprobe zum Einsatz.

Bevor die Dreharbeiten zu einer Talkshow oder einer Filmszene beginnen, wird die Position, an der sich ein Schauspieler oder Gast einer Show befindet, optimal ausgeleuchtet. Zeitgleich wird die Kamera entsprechend positioniert. Diese wichtigen Einstellungsarbeiten werden nicht mit dem Gast einer Show oder dem Schauspieler durchgeführt, sondern mit einem Lichtdouble als stellvertretende Person. Im englischsprachigen Raum wird das Lichtdouble als Stand-In bezeichnet.

Ein Lichtdouble benötigt weder schauspielerischen Fähigkeiten noch eine entsprechende Ausbildung. Es muss jedoch mit der Person, die vertreten wird, bestimmte Ähnlichkeiten aufweisen. Zu diesen Ähnlichkeiten zählen die Körpergröße, die Statur und ein ähnlicher Hautton. Trägt ein männlicher Schauspieler Bart, wird dies beim Lichtdouble ebenfalls vorausgesetzt. Beim Einsatz zur Ausleuchtung von Filmszenen spielen zusätzliche Details wie die Fähigkeit zur Nachahmung der natürlichen Bewegungsabläufe eines Schauspielers ebenfalls eine wichtig Rolle. Von großem Vorteil ist ein kommunikatives, selbstbewusstes und offenes Wesen, wodurch die oft von Stress geprägte Zusammenarbeit erleichtert wird.

Obwohl Lichtdoubles ausschließlich als Stellvertreter vor den Aufnahmen durch die Kamera eingesetzt wird, sind sie in den gesamten Ablauf einer Talk-Sendung oder eines Films integriert und kennen in vielen Fällen den gesamten Inhalt des Drehbuchs. Viele prominente Schauspieler wie beispielsweise Tom Hanks arbeiten oft über sehr lange Zeiträume und bei unterschiedlichen Filmen immer mit dem gleichen Lichtdouble. Dadurch ergibt sich im Laufe der Zeit eine enge Zusammenarbeit zwischen Schauspieler und seinem Stand-In.

Vorwiegend ist die Arbeit als Lichtdouble ein spannender Nebenjob und eignet sich weniger als hauptberufliche Tätigkeit. Allerdings bietet die Tätigkeit als Nebenjob zahlreiche Vorteile. Als Lichtdouble lernen Interessierte die Arbeit vor der Kamera kennen und erfahren Wissenswertes über die Abläufe einer Fernseh-, Bühnen- oder Filmproduktion. Gleichzeitig bietet die Arbeit als Lichtdouble die Chance, interessante und in vielen Fällen prominente Menschen kennenzulernen.

Bei Interesse an dem für viele Menschen spannenden Job als Lichtdouble ist die Bewerbung bei einer Casting- oder Modell-Agentur, zu deren Tätigkeitsfeldern die Vermittlung von Lichtdoubles zählt, optimal. Die Agentur nimmt die benötigten Daten in der Kartei auf und setzt sich bei Bedarf mit dem Bewerber in Verbindung.

* Pflichtfelder
Kostenlose Agentur-Hotline
0800 100 4277 Mo. bis Fr. 10 bis 18 Uhr
Kontakt / Feedback
FAMEONME VIDEO