Daten vergessen? Kostenlos registrieren »

Backstage

Mit jedem prominenten Künstler untrennbar verbunden erscheinen seine glanzvollen Auftritte, seine Rollen, die unverwechselbare Bühnenshow oder Performance, seine gesamte Außendarstellung und Inszenierung im Rampenlicht der Öffentlichkeit: die perfekte Präsentation seiner Kunst, das große Entertainment. Dafür lieben wir ihn oder auch sie, wenn es sich um eine Künstlerin handelt.
Nur allzu gern glauben wir und genießen einfach, was uns der perfekt gestylte und geschminkte Star des Showbiz präsentiert. Die Illusionierung geht häufig sogar soweit, dass beispielsweise der Hauptdarsteller einer beliebten Arztserie - ein Schauspieler wohlgemerkt - auf der Straße von naiven Fans tatsächlich mit 'Herr Doktor' angesprochen oder wegen eines gesundheitlichen Problems um Rat gefragt wird!

Gott sei Dank wissen die meisten Menschen allerdings schon, dass es einen bedeutenden Unterschied zwischen der Persönlichkeit auf der Bühne bzw. vor der Kamera und dem Menschen Backstage, also hinter der Kulisse, jenseits seines Images oder seiner Rolle gibt! Und nicht nur jeder prominente Künstler oder VIP (Very Importent Person), sondern auch jedes Filmstudio und jede Theaterbühne besitzt diese zwei Gesichter, vorn auf der Bühne das des Scheins - und Backstage, also hinter der Bühne, jenes des Seins!

So hört das Publikum beispielsweise deutlich das scharfe Sirren des fliegenden Pfeils, mit dem Wilhelm Tell in Schillers Drama den Apfel auf dem Kopf seines Sohnes trifft - aber das ist eine Täuschung. Während die Zuschauer gebannt die tragischen Helden in dieser berühmten Szene auf der Bühne agieren sehen, kommt das Sirren des Pfeils definitiv Backstage aus dem Off, vom Tontechniker, der das Geräusch mit Hilfe eines hochtechnisierten Mischpultes erzeugt und genau im richtigen Moment eingesetzt hat.

Backstage verlieren wir einige Illusionen, in die uns die perfekte Inszenierung des Regisseurs und der Künstler auf der Bühne versetzten; doch viele Menschen wünschen diese partielle Entzauberung, sind neugierig auf alles, was Backstage hinter den Kulissen, in den schmalen Gängen und Winkeln hinter der mobilen oder festen Bühne, den Lagerräumen für Requisiten und den Garderoben der Stars geschieht. Denn Backstage erfahren sie etwas von der wahren Alltags- und Arbeitswelt der Stars - vor, während und nach der Aufführung - und lernen eventuell etliche Kniffe aus der Trickkiste der Regisseure, Requisiteure, Bühnen- und Maskenbildner kennen.

Jede Bühne, sei es eine Theater-, Tanz- oder Castingbühne, ein Filmstudio oder der Laufsteg einer großen Modemesse, offenbart die eigentliche Realität also erst im Backstage, hinter den Kulissen, in dem für das Publikum im Zuschauerraum nicht sichtbaren, durch den Künstlereingang zugänglichen Betriebsbereich: Backstage lagern auch Teile des Bühnenbilds und der prächtigen Ausstattung - künstliche Requisiten. Die historischen Kleider - eigens für das Theaterstück von den Kostümbildnern kreierte und genähte Bühnenkleidung. Die strahlenden Stars - eben noch im Rampenlicht - erleben wir Backstage, eventuell im Vorüberhetzen, schweißüberströmt, die Schminke grell und zerlaufen, nervös oder sichtlich erschöpft.

Für Technikbegeisterte kann die Bühnenmaschinerie mit Ober- und Unterbühne ein lohnendes Besichtigungsobjekt bieten, auch die Bühnenbeleuchtung mit Effektmaschinen und die moderne Tontechnik mit digitalem / analogem Mischpult faszinieren die Menschen.

Daher bieten viele Studios und Theater, Opern- oder Musicalbühnen eigens spannende Backstageführungen an, die diesen Wunsch begeisterter Zuschauer nach dem Blick Backstage, in den Hinterbühnenbereich hinein, umfassend erfüllen.

* Pflichtfelder
Kostenlose Agentur-Hotline
0800 100 4277 Mo. bis Fr. 10 bis 18 Uhr
Kontakt / Feedback
FAMEONME VIDEO