Daten vergessen? Kostenlos registrieren »

Adag

Die Geschäftswelt rund um Film und Fernsehen ist nicht immer einfach. Vor allem, wenn es um das Personalmanagement geht, haben Agenturen, Produzenten und Sender jede Menge Arbeit. Denn anders als in anderen Branchen gibt es in Film und Fernsehen nur bestimmtes, festes Personal. Darsteller und andere Mitarbeiter werden stets auf Projektbasis beschäftigt. Von einem einmaligen Einsatz bis hin zu regelmäßiger Zusammenarbeit sind alle Beschäftigungsformen denkbar. Hier den Überblick über den Personalbestand zu behalten und alle Abrechnungen von Gagen richtig zu erstellen, ist eine wahre Herausforderung.

Deshalb gibt es für die Film- und Fernsehenbranche einen zentralen Dienstleister, der diese Aufgaben übernimmt. Das Unternehmen Adag, das für Abrechnungsservice der Agenturen steht, übernimmt zentral die Abrechnungen von Gagen und Honoraren auf Provisionsbasis. Der Personalstamm, der bei einer Fernseh- oder Filmproduktion engagiert werden muss, kann manchmal sehr groß werden. Die Adag bietet dafür rechtssichere und standardisierte Formulare für die Personalaufnahme, zum Beispiel für Komparsen. Neben diesen Formularen überprüft die Adag aber auch die einzelnen Angaben und erfasst die Angaben der Komparsen und Darsteller. Aber auch die Auszahlung unter steuerrechtlichen Gesichtspunkten wird von der Adag übernommen. So können Agenturen und Produzenten die Darsteller und Komparsen engagieren, die für das aktuelle Projekt benötigt werden. Dabei müssen sie sich keine Gedanken um die Verwaltungsarbeit machen, da diese zentral von der Adag ausgeführt wird. Das spart neben zeitlichen und personellem Aufwand auch noch Geld.

Die Adag setzt also alle notwendigen Schritte um, um einen Darsteller für einen bestimmten Drehtag oder über längere Zeit zu engagieren und ihn wie vereinbart zu bezahlen. Hierbei handelt es sich um die direkte Verwaltungsarbeit zwischen der Produktion und dem Darsteller. Aber die Dienstleistungen der Adag gehen noch weiter. Auch Berichte, die nach unterschiedlichen Kriterien gruppiert werden können, werden von der Adag geliefert. Dazu zählen zum Beispiel Berichte zu einem bestimmten Drehtag oder Berichte nach Einsatzgebieten, die zum Beispiel für die Nachwuchsplanung wichtig sein können. Vor allem aber auch die Rechtssicherheit eines Vertragsverhältnisses zwischen einer Produktion und einem Darsteller muss gewährleistet sein. Daher sind im Gagenschein der Adag alle Formulierungen enthalten, die zu der gewünschten Rechtssicherheit führen. Dazu zählt zum Beispiel das Abtreten von Urheberrechten des Gagen an das Produktionsunternehmen, aber auch die Erklärung zur Verschwiegenheit für jeden einzelnen Darsteller. Die Formulierungen, die die Adag in ihrem Gagenschein benutzt, sind rechtlich überprüft und werden regelmäßig an neue Gesetze angepasst. Zusätzlich zu diesem Service übernimmt die Adag auch die Haftung und das Risiko, die mit dem Ausfüllen eines Gagenscheins entstehen.

Die Adag Abrechnungsservice für Agenturen Ltd. ist ein Unternehmen, dass zentrale Verwaltungsaufgaben für Film- und Fernsehproduktionen übernimmt. Innerhalb der Branche ist die Adag sehr bekannt und ihre Dienstleistungen haben sich bewährt. Sowohl kleine Produktionen, die einmalig bestimmte Darsteller und Komparsen benötigen, als auch große Agenturen, die regelmäßig Darsteller verpflichten, nutzen den Service der Adag. Die Referenzliste des Unternehmens ist umfassend und vielseitig. Das Konzept der Adag hat sich insbesondere deshalb bewährt, da der angebotene Leistungsumfang für jede Produktion und jedes Projekt individuell angepasst werden kann. So bekommt man immer genau die Leistungen, die in der aktuellen Produktion benötigt werden.

* Pflichtfelder
Kostenlose Agentur-Hotline
0800 100 4277 Mo. bis Fr. 10 bis 18 Uhr
Kontakt / Feedback
FAMEONME VIDEO