Daten vergessen? Kostenlos registrieren »

News

Irina - dick im Geschäft und frisch verliebt in Kult-Sänger

Irina - dick im Geschäft und frisch verliebt in Kult-Sänger

Jetzt hat die "dicke" Irina aus der Klum-Show nicht nur ihren ersten Modelvertrag in der Tasche sondern sie steht auch am Beginn einer Lovestrory mit dem farbigen Sänger Simon Webbe von der Gruppe Blue.

Nachdem Star-Fotograf Holger Eckstein die wegen angeblicher Figur-Defizite durchgefallene Kandidatin Irina aus der Heidi-Klum-Show erstmals spektakulär in Szene gesetzt hat, ist das Nachwuchsmodell auf dem Weg zu einem Medienstar.

Die Lucia AG, Lüneburg, inszenierte das erste Fotoshooting der "dicken Irina" in ihrem Showroom auf der Modemesse CPD in Düsseldorf. Die angehende Immobilienkauffrau, das als zu "dick" aus der von Heidi Klum moderierten Talentshow "Germany's next Top-Model geflogen war, sollte die drei Konzern-Marken Lucia, Lecomte und Clasen präsentieren. Dafür hatte die Lucia AG den New Yorker Star-Fotografen Holger Eckstein verpflichtet, der bereits zahlreiche Star-Models wie Christy Turlington oder Karolina Kurkova für Kamgpagnen fotografiert hat. " Für ihr erstes Profi-Shooting hat sich Irina hervorragend geschlagen. Sie hat ein natürliches Posing-Talent und kommt besonders gut rüber, wenn sie frontal in die Kamera schaut. Die Tatsache, dass sie aus der Heidi-Klum-Show flog, sagt gar nichts aus über ihre Karriere-Chancen aus", so der Branchenkenner.

Ganz im Gegenteil. Viele heutige Top-Models mussten - gerade zu Beginn ihrer Karriere - solche Schlappen hinnehmen. Christy Turlingten beispielsweise hatte Eckstein zufolge ganz ähnliche Erfahrungen gemacht wie Irina. "Ich war dabei, als sie sich vor vielen Jahren für ein Fotoshooting eines Mailänder Designers beworben hatte und als zu dick nach Hause geschickt wurde".

Er kann auch den Stress der Jury der Heidi-Klum-Show nachvollziehen: Auf den oft hektischen Castings sei es nicht immer einfach, sich in kurzer Zeit ein faires Urteil über ein Mädchen zu bilden. Eckstein. "Bei manchmal mehr als 60 Kandidatinnen, die von den Agenturen geschickt werden, kann man schon mal ein Talent übersehen. Anders ergeht es sicher auch nicht den Juroren der Heidi-Klum-Show".

Die Lucia AG überlegt sich die nächsten Schritte mit Irina genau. Werbechefin Susanne Hasenbeck will das Mädchen langsam an das Model-Business heranführen. Geplant sind erste Auftritte als Mannequin in der kommenden Sommersaison auf dem Catwalk in Lüneburg. Hier präsentiert die Lucia AG, einer der führenden Hersteller hochwertiger Strick- und Konfektionsmode, die Kollektionen ihrer Marken Lucia, Clasen und Lecomte vor internationalen Händlern und Medienvertretern. Darüber hinaus sei Irina bereits für diverse Katalog-Shootings im Gespräch. "Irina ist bei uns unter Vertrag. Wir coachen und promoten das Mädchen und ebnen ihr damit vielleicht sogar den Weg ins internationale Modelbusiness. Unsere Mode steht für Weiblichkeit. Daher ist Irina für uns wegen ihrer mädchenhaften und dennoch fraulichen Ausstrahlung ein echter Gewinn", sagt Wolfgang Prigge, Generalbevollmächtigter der Lucia AG.

Irinas Chancen für eine internationale Karriere stehen gut. Die Lucia AG hatte schon eine Reihe internationaler Top-Models am Beginn ihrer Laufbahn unter Vertrag. Neben Claudia Schiffer, Linda Evangelista oder Christy Turlington posierte auch der italienische Filmstar Monica Belluci für die Marke Lucia. "Wir waren schon immer ein guter Model-Scout - warum sollte Irina nicht auch in ein paar Jahren ein gefragtes Model sein?", so Susanne Hasenbeck, Werbeleiterin der LUCIA AG.

Die Voraussetzungen sind optimal. Mit Konfektionsgröße 34 liegt die als "dick" titulierte angehende Immobilienkauffrau sogar weit unter den Anforderungen der Mode-Industrie. Hasenbeck. "Hersteller suchen normale, gesunde Mädchen mit Konfektionsgröße 36/38. Daher gesehen könnte Irina sogar noch etwas zunehmen". Ihr Appell an alle Model-Aspirantinnen: "Ihr braucht nicht spindeldürr sein, um in diesem Business Karriere zu machen".

Auch die Ausstrahlung der Newcomerin überzeuge, so Hasenbeck: "Sie sieht zwar mit ihrem Schmollmundein und den großen blauen Augen ein bisschen aus wie Claudia Schiffer, sie hat aber eine ganz eigene, unverkrampfte und natürliche Schönheit", so die Expertin. Eine unverwechselbare Persönlichkeit erlaube selbst kleine Schönheitsfehler: "Cindy Crawford hat ihr Muttermal zum Markenzeichen gemacht - man weiß also nie, welcher Typ zu welcher Zeit und vor allem aus welchen Gründen plötzlich gefragt ist".

Das kann Eckstein nur bestätigen. Vor vier Jahren hatte der Star-Fotograf die damals noch unbekannte Karolina Kurkova, vor der Linse. Da war das heutige Star-Model sie so alt wie Irina heute und arbeitete für ein "Mini-Honorar", so Eckstein. "Heute kostet sie 30.000 Euro am Tag".

Die Modebranche ist vielleicht auch nicht Irinas einzige Chance im Model-Business. Auch als sie Kosmetik-Model könnte sie ihre Haut - im wahrsten Sinne - zu Markte tragen. Der Lucia AG liegt bereits die Anfrage eines Hamburger Kosmetik-Herstellers vor, der Irina für eine Kampagne casten will. Auch Eckstein könnte sich Irina als Model für eine Pflegeserie vorstellen: "Sie hat eine ausgesprochen gute Haut, die jeder Nahaufnahme stand hält".

Dass Irina bereits als "Promi" gilt, zeigt sich in der ersten nach dem Shooting. Auf diversen Medien-Parties, die sie in Begleitung ihrer Agentin Susanne Hasenbeck besuchte, schlug ihr eine Welle der Sympathie und Aufmerksamkeit entgegen. Sie wurde von allen Presseleuten fotografiert und interviewt. Auf der Amica-Party lernte Sie Patrick Nuo kennen Blue-Sänger Simon Webbe lernte sie auf der Verleihung des Deutschen Medienpreises kennen. Der farbige Künstler lud Irina zur Präsentation seiner neuen CD im Ritz Carlton nach Berlin ein. Über das Management von Virgin Music gab er darauf bekannt, dass er seine Traumfrau getroffen hätte und sie unbedingt wieder sehen will. Das Treffen wird voraussichtlich in London stattfinden. Dort will die LUCIA AG das nächste Shooting mit Irina machen. Irinas Kommentar: "Ich kann es alles selbst nicht glauben, was mir gerade passiert".


Foto: obs/LUCIA AG


> Die Lucia AG stoppt Schlankheits-Wahn in der Modelszene [02.02.06]

Artikel wurde am 10.02.2006 veröffentlicht.

weitere News

bookmarken bei:


Kein Problem - Um mitzureden, oder melde Dich kostenlos an (dauert nur 30 Sekunden).

Casting-News: Titelheldin gesucht: Wer wird das neue Covermodel der
19.05.2016
casting
Titelheldin gesucht: Wer wird das neue Covermodel der "SHAPE Running"?
Das Fitness- und Lifestylemagazin SHAPE und GARMIN, der Marktführer bei Lauf- und Multisportuhren, suchen beim Deutsche Post Ladies Run 2016 ein Covermodel: Die Gewinnerin des Contests wird 2017 die Titelseite des Sonderhefts SHAPE Running zieren. Jetzt bewerben!
weiter
Casting-News: Deutschlands beste Hobby-Köche für TV-Format gesucht! 50.000 Euro zu gewinnen!
13.05.2016
casting
Deutschlands beste Hobby-Köche für TV-Format gesucht! 50.000 Euro zu gewinnen!
Im Rahmen der Umsetzung für ein international erfolgreiches TV-Format suchen wir den besten Amateur-Koch Deutschlands! Hobby-Köche bekommen dabei die Chance, kulinarische Kreationen echten Profi-Köchen zu präsentieren und sie bewerten zu lassen. Auf den Sieger wartet ein Preisgeld in Höhe von 50.000.- Euro! Jetzt bewerben!
weiter
Casting-News: Mein Kind, dein Kind: Familien für 3. Staffel der VOX-Sendung gesucht
11.05.2016
casting
Mein Kind, dein Kind: Familien für 3. Staffel der VOX-Sendung gesucht
Mütter und Väter aufgepasst! Für die dritte Staffel der erfolgreichen und Grimme-Preis nominierten TV-Doku „Mein Kind, dein Kind“ bei VOX werden wieder deutschlandweit tolle Familien gesucht! Mit Trauschein oder ohne, Patchwork oder alleinerziehend – egal! Jetzt bewerben!
weiter

* Pflichtfelder
Kostenlose Agentur-Hotline
0800 100 4277 Mo. bis Fr. 10 bis 18 Uhr
Kontakt / Feedback
FAMEONME VIDEO